12.11.2020, 22:23
Journalist ID: 2387
News Code: 84108434
1 Persons
Iran fordert USA nachdrücklich auf, ihren internationalen Verpflichtungen nachzukommen

Teheran (IRNA) - Die Vizepräsidentin für Rechtsangelegenheiten, Laya Joneidi, forderte während eines Treffens mit dem neu ernannten norwegischen Botschafter in Teheran, Sigvald Hauge, die Vereinigten Staaten am Donnerstag auf, ihre internationalen Verpflichtungen einzuhalten.

Die beiden Seiten betonten die Tiefe und Geschichte der freundschaftlichen Beziehungen zwischen den beiden Ländern und tauschten ihre Ansichten über die gemeinsame Zusammenarbeit zwischen dem Iran und Norwegen aus.

Laya Joneidi drängte auch auf die Wiederherstellung der Wirtschafts- und Handelsbeziehungen mit Europa und bezeichnete das Verhalten der Vereinigten Staaten, insbesondere in den letzten Jahren, als Verstoß gegen diplomatische Normen.

Sigvald Hauge verwies auf die reiche Kultur- und Zivilisationsgeschichte des Iran und versicherte, dass freundschaftliche Beziehungen zu Teheran für die norwegische Regierung sehr wichtig seien.

Er drückte sein Verständnis für die schwierige Situation der iranischen Regierung und des iranischen Volkes aus und äußerte die Hoffnung, dass viele Probleme im neuen internationalen Umfeld gelöst werden könnten.

Your Comment

You are replying to: .
7 + 4 =