03.11.2020, 22:01
Journalist ID: 2397
News Code: 84098080
0 Persons
 Handelsvolumen zwischen Iran und ECO-Ländern beträgt 4,5 Milliarden Dollar

Teheran (IRNA) - Der Sprecher des Zollamtes der Islamischen Republik Iran erklärte, dass das Handelsvolumen zwischen Iran und den Mitgliedstaaten der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit (ECO) in der ersten Hälfte des laufenden Jahres 4,5 Milliarden US-Dollar betrug.

In einem Interview mit IRNA am Montag sagte Seyyed Rouhollah Latifi, dass in der ersten Hälfte des laufenden Jahres (vom 21. März bis 22. September) mehr als 9.199.000 Tonnen Waren im Wert von 4.542.530.920 USD zwischen Iran und den ECO-Mitgliedstaaten ausgetauscht wurden.

Er fuhr fort, dass iranische Produkte in verschiedene Länder exportiert wurden, darunter die Türkei, Afghanistan, die Republik Aserbaidschan, Kirgisistan, Kasachstan, Pakistan, Tadschikistan, Turkmenistan und Usbekistan.

In diesem Zeitraum wurden über 6.540.295 Tonnen Waren im Wert von 2.526.018.538 USD aus der Islamischen Republik Iran in die ECO-Mitgliedstaaten exportiert, sagte er.

Er stellte ferner fest, dass die Islamische Republik Iran über 2.657.706 Tonnen Waren im Wert von 2.016.512.382 USD aus ECO-Mitgliedstaaten importierte. Die meisten dieser Produkte wurden aus der benachbarten Türkei im Wert von 1.834.247.948 USD in das Land importiert.

Your Comment

You are replying to: .
6 + 4 =