03.11.2020, 13:55
Journalist ID: 2387
News Code: 84097796
1 Persons
Iran verurteilt den Terroranschlag in Österreich

Teheran (IRNA) - Der Sprecher des iranischen Außenministeriums, Saeid Khatibzadeh, verurteilte den Terroranschlag in Österreich und sagte, Interaktion und Zusammenarbeit innerhalb der internationalen Gemeinschaft seien notwendig, um den Terrorismus in der Welt zu entwurzeln.

Er sprach der österreichischen Nation und Regierung sein Beileid aus und sympathisierte mit den Familien der Opfer dieses Vorfalls.

Khatibzadeh verurteilte den Terrorismus in allen Formen und betonte, der erbitterte Terroranschlag in Wien habe noch einmal bewiesen, dass Extremismus und Terrorismus keine Grenzen kennen.

Er fügte hinzu, dass die Islamische Republik Iran immer Teil dieser Bemühungen sein werde.

Den österreichischen Medien zufolge hat es bei der Terrorattacke in der Wiener Innenstadt am Montagabend drei Todesopfer und 15 mehrere Schwerverletzte gegeben.

Your Comment

You are replying to: .
7 + 2 =