31.10.2020, 09:49
Journalist ID: 2397
News Code: 84093624
1 Persons
„USA werden keine andere Wahl haben, als an den Verhandlungstisch zurückzukehren“

Teheran, IRNA - „Es sind die USA und nicht Iran, die keine andere Wahl haben, als an den Verhandlungstisch zurückzukehren“, sagte der Leiter des iranischen Zentrums für strategische Studien.

Hesameddin Ashena, Direktor des Zentrums für strategische Studien im Präsidialamt, gab diese Erklärungen auf seinem offiziellen Twitter-Konto als Antwort auf den von der BBC Persian veröffentlichten Artikel mit dem Titel „Biden oder Trump; Hat Iran außer den Verhandlungen mit den USA noch eine andere Option?“.

„Inzwischen ist der ganzen Welt klar geworden, dass die Strategie des ‚Maximaldrucks‘ gegen Iran völlig gescheitert ist und dass die Iraner dem Zwang widerstehen werden“, fügte er hinzu.

Trump oder Biden müssen also zu dem gleichen Schluss kommen wie Obama. „Iran ist kein Spielzeug. Er ist ein Spieler“, sagte Ashena.

In dem persischen BBC-Artikel heißt es, Iran sei zuversichtlich, dass Biden bei den bevorstehenden US-Wahlen zum Sieger erklärt wird.

Die iranischen Politiker haben jedoch immer wieder bekräftigt, dass es für Teheran undeutlich ist, ob Trump oder Biden gewinnen, da beide in ihrer feindlichen Politik gegenüber Teheran gleich sind.

Your Comment

You are replying to: .
6 + 1 =