IRGC: Frankreichs Islamophobie beschleunigt den unvermeidlichen Niedergang der USA und Israels

Teheran (IRNA) - Das iranische Korps der Islamischen Revolutionsgarden (IRGC) hat die Unterstützung des französischen Staatspräsidenten für abfällige Karikaturen gegen den Propheten des Islam verurteilt und festgestellt, dass das französische Projekt Islamophobie nur den unvermeidlichen Sturz der Vereinigten Staaten und des zionistischen Regimes beschleunigt.

In einer am Montag veröffentlichten Erklärung betonte IRGC, das Islamophobie-Projekt sei in eine neue Phase eingetreten, nachdem das französische Charlie Hebdo-Magazin abfällige Cartoons des Propheten Mohammad veröffentlicht hatte und der „blöde und abenteuerlustige Präsident“ des Landes diesen Schritt unterstützte.

In der Erklärung heißt es, dass diese Maßnahme einen großen Widerspruch im Westen darstellt, insbesondere in einem Land wie Frankreich, das behauptet, der Pionier der sogenannten Meinungsfreiheit in Europa zu sein. Dieses Land versucht, sein Versagen bei der Verhinderung der Verbreitung des Islam zu verbergen und die zunehmende Tendenz der westlichen Bürger zum Islam zu behindern.

Your Comment

You are replying to: .
4 + 10 =