21.10.2020, 21:55
Journalist ID: 2397
News Code: 84084680
0 Persons
Iran sieht Russland als einen wichtigen Militärpartner

Teheran (IRNA) - Der Sprecher des iranischen Außenministeriums erklärte, dass Teheran Russland als einen seiner Hauptpartner im Bereich Militär und Verteidigung betrachte.

In einem Interview mit Sputnik erläuterte Saeed Khatibzadeh: „In den letzten Jahren war Russland einer der wichtigsten Partner Irans im Verteidigungs- und Militärbereich. Mit der Aufhebung der Waffenbeschränkungen können die beiden Länder nun die Aussichten für eine militärische Zusammenarbeit verbessern“.

„Die Verhandlungen zwischen Teheran und Moskau laufen im Rahmen einer gemeinsamen Kommission für militärische Zusammenarbeit. Dadurch werden Partnerschaftsprogramme zwischen den Politikern der beiden Länder entwickelt, einschließlich solcher, die sich auf regionale und internationale Fragen beziehen“, fügte der Sprecher hinzu.

Jeder Waffenkauf von „befreundeten Ländern“ werde von den Grundbedürfnissen Irans abhängen, sagte Khatibzade und betonte, dass Teheran jede Art von Waffen und notwendiger Ausrüstung - „aus jeder Quelle“ - ohne rechtliche Einschränkungen und nur auf der Grundlage seiner Verteidigungsbedürfnisse erhalten könne.

An anderer Stelle in seinen Ausführungen sagte er, dass jeder Versuch der USA, Iran einseitige Beschränkungen aufzuerlegen, gegen das Völkerrecht verstoßen und zum Scheitern verurteilt sein würde.

Your Comment

You are replying to: .
8 + 0 =