21.10.2020, 11:30
Journalist ID: 2387
News Code: 84083820
1 Persons
Iran wird nicht am Wettrüsten in Westasien teilnehmen

Teheran (IRNA) - Die iranische Vertretung in der Europäischen Union schrieb auf seinem Twitter-Account, dass der Iran nicht beabsichtige, ein Wettrüsten in Westasien durchzuführen, das die Region mit amerikanischen „schönen Waffen“ ausgestattet habe.

„Saudi-Arabien gehört zu den fünf Ländern der Welt mit den höchsten Militärausgaben, und seine Hände sind mit dem Blut unschuldiger Jemeniten befleckt. Die massiven Militärausgaben Saudi-Arabiens in Westasien haben die Region in ein Munitionsdepot verwandelt, das zur Explosion bereit ist“, betonte die iranische Vertretung in der Europäischen Union.

Gemäß Anhang 5 des Atomabkommens und Anhang B der Resolution 2231 über das Ende des Waffenembargos gegen den Iran am Ende des fünften Jahres endete das Waffenembargo gegen den Iran am 18. Oktober.

Your Comment

You are replying to: .
5 + 10 =