Russland ist entschlossen, die Handelszusammenarbeit mit Iran fortzusetzen

Moskau (IRNA) – „Moskau ist entschlossen, die Handelszusammenarbeit mit Teheran trotz der US-Sanktionen fortzusetzen“, sagte Russlands stellvertretender ständiger Vertreter bei den Vereinten Nationen, Dmitry Polyanskiy, am Dienstag.

In einer Twitter-Nachricht kritisierte Polyanskiy die USA für ihren falschen Ansatz.

„Wir handeln weiterhin mit dem Iran, und die Vereinigten Staaten sind nicht in der Lage, uns oder anderen zu sagen, was zu tun ist“, fügte er hinzu.

Er hat zuvor die US-Politik gegenüber dem Iran kritisiert und ein Ende gefordert.

In einer Twitter-Nachricht forderte er Washington auf, provokative Aktionen gegen Teheran einzustellen und Waffen nicht in die Region zu schicken.

Your Comment

You are replying to: .
5 + 1 =