Afghanistan: Iran spielt eine Schlüsselrolle bei der Wahrung der Stabilität und des Friedens in der Region

Teheran (IRNA) - Der Leiter des Hohen Rates für nationale Versöhnung in Afghanistan betont: „Die Islamische Republik Iran hat immer eine entscheidende Rolle bei der Gewährleistung der regionalen Stabilität und des Friedens gespielt, insbesondere in Afghanistan“.

Heute traf sich Abdullah Abdullah in Teheran mit dem Konteradmiral des Obersten Nationalen Sicherheitsrates des Iran, Konteradmiral Ali Shamkhani.

Sie führten Gespräche über einige bilaterale und regionale Fragen.

Bei diesem Treffen sprach Shamkhani über die destruktive Politik der Vereinigten Staaten im Westasien, die nur zu Krieg, Zerstörung und Rückständigkeit geführt hat.

Er sagte, die allgemeine Politik der Vereinigten Staaten bestehe darin, Chaos und Unsicherheit in der Region zu schaffen.

Die Unterstützung von ISIS-Terrorgruppen sei das beste Beispiel für eine destruktive Politik der USA. Der einzige Weg, um vor solchen gefährlichen Fallen sicher zu sein, sei Einheit und Widerstand, fügte er hinzu.

Er betrachtete auch die interafghanischen Gespräche und die Wahrung der Rechte von ethnischen Gruppen und Religionen gemäß der Verfassung als eine der wichtigsten und sehr wirksamen Komponenten für die Schaffung von Stabilität und Sicherheit in Afghanistan.

Abdullah Abdullah seinerseits stellte fest, dass die Ausweitung der Beziehungen zum freundlichen und brüderlichen Land Iran eines der Prinzipien und Prioritäten der afghanischen Außenpolitik ist.

Er würdigte auch die Unterstützung und Haltung der Islamischen Republik Iran gegenüber dem Friedensprozess in Afghanistan und fügte hinzu: „Die Islamische Republik Iran hat immer eine entscheidende Rolle bei der Gewährleistung der regionalen Stabilität und des Friedens gespielt, insbesondere in Afghanistan“.

Your Comment

You are replying to: .
2 + 16 =