14.10.2020, 11:23
Journalist ID: 2387
News Code: 84075543
0 Persons
Der Gewächshausanbau boomt im Iran

Täbris (IRNA) - In den letzten Jahren hat der iranische Agrarsektor eine Entwicklung des Gewächshausanbaus verzeichnet, so dass sich heute der größte Gewächshauskomplex des Landes und des Nahen Ostens mit einer Investition von mehr als 200 Millionen Euro in der Freihandelszone Aras, 130 km nordwestlich von der Stadt Täbris, befindet.

Eine der führenden Provinzen in der Gewächshausindustrie im Iran ist die Provinz Ost-Aserbaidschan. Laut Statistiken und Informationen der letzten Jahre hat sich die Entwicklung des Gewächshausanbaus in dieser Provinz vervierfacht.

Gegenwärtig wird reines und modifiziertes Saatgut zur Herstellung von Gewächshausprodukten im Iran verwendet. Daher ist die Qualität der hergestellten Produkte sehr hoch und neben dem Verbrauch im Land ist es möglich, die Produkte zu exportieren, was für den Hersteller wirtschaftlich sehr wichtig ist.

Derzeit wurden im Iran mehr als 15.000 Hektar Gewächshausanbaufläche angelegt, die in den kommenden Jahren voraussichtlich erheblich zunehmen wird.

Your Comment

You are replying to: .
5 + 2 =