07.10.2020, 14:01
Journalist ID: 2387
News Code: 84068377
1 Persons
Rohani warnt vor Gefahr einer Ausweitung des Berg-Karabach-Konflikts in der Region

Teheran (IRNA) – Der iranische Präsident Hassan Rohani betonte, dass die Aufrechterhaltung der Sicherheit in den iranischen Grenzgebieten Priorität habe und jede Aggression dagegen inakzeptabel sei, und forderte die Republik Aserbaidschan als Bruderland und Armenien als Nachbarn auf, diesem Punkt besondere Aufmerksamkeit zu widmen.

Während der Kabinettssitzung erklärte der Präsident, dass er in seinen Gesprächen mit den armenischen und aserbaidschanischen Behörden die Notwendigkeit des Schutzes der iranischen Sicherheit betont habe.

„Nichts kann durch Konflikte und Blutvergießen gelöst werden“, sagte er.

Rohani warnte auch davor, den Krieg zwischen Armenien und der Republik Aserbaidschan in einen regionalen Krieg zu verwandeln und fuhr fort: „Wir müssen aufpassen, dass dieser Krieg nicht zu einem regionalen Krieg wird, und diejenigen, die Öl ins Feuer gießen, sollten beachten, dass die Fortsetzung des Konflikts nicht im Interesse eines Landes liegt und dieser Krieg politisch enden muss.“

Your Comment

You are replying to: .
1 + 1 =