06.10.2020, 14:21
Journalist ID: 2387
News Code: 84067024
0 Persons
Einige Länder sollten sich nicht an anti-humanitären Aktionen der USA beteiligen

Teheran (IRNA) – In Bezug auf die Bemühungen des Außenministeriums, der staatlichen Rechtsinstitutionen und der Zentralbank, die blockierten Devisenreserven des Landes freizugeben, sagte der iranische Präsident: „Das iranische Volk erwartet nicht, dass Länder, die versehentlich mit Sanktionen einhergehen, an anti-humanitären Aktionen der USA beteiligt sind.“

Hassan Rohani sagte am Dienstag während der Sitzung des Obersten Rates für Wirtschaftskoordination, dass die iranische Nation nach Jahrzehnten der Feindseligkeit der Vereinigten Staaten gegenüber dem iranischen Volk keine anderen Erwartungen habe.

In Bezug auf die wirksamen Maßnahmen der zuständigen Behörden, einschließlich des Außenministeriums und der Rechtsinstitutionen der Regierung und der Zentralbank zur Verwirklichung der Rechte des iranischen Volkes, forderte der Präsident verstärkte und umfassendere Anstrengungen zur Freigabe der blockierten Devisenreserven des Landes.

Your Comment

You are replying to: .
2 + 0 =