03.10.2020, 10:04
Journalist ID: 2397
News Code: 84062653
0 Persons
Iran und Russland fordern einen sofortigen Waffenstillstand in Berg-Karabach

Teheran (IRNA) - Der iranische Außenminister Mohammad Javad Zarif und sein russischer Amtskollege Sergej Lawrow diskutierten am späten Freitag bei einem Telefonat über die neuesten Entwicklungen in Berg-Karabach und forderten einen sofortigen Waffenstillstand in der Region.

Während des Gesprächs drängten beide Parteien außerdem darauf, Spannungen abzubauen und provokative Kommentare zu diesem Thema in der Region zu vermeiden.

Zarif und Lawrow äußerten ernsthafte Besorgnis über den aktuellen Konflikt und stellten fest, dass regionale Staaten, insbesondere Aserbaidschan und Armenien, eine wichtige Rolle dabei spielen können, den Kriegsparteien die rasche Rückkehr zum Verhandlungstisch zu erleichtern.

Lawrow seinerseits betonte, dass Russland sowohl aufgrund seiner nationalen Kapazitäten als auch im Rahmen der Präsidentschaft der OSZE-Minsk-Gruppe seine Vermittlungsbemühungen fortsetzen werde, um eine diplomatische und verhandelte Lösung des Konflikts zu unterstützen.

Your Comment

You are replying to: .
1 + 9 =