29.09.2020, 20:55
Journalist ID: 2397
News Code: 84059429
0 Persons
Werke zur Heiligen Verteidigung werden in mehrere Sprachen übersetzt

Teheran (IRNA) - „Die über die heilige Verteidigung verfassten Werke werden ins Arabische, Englische, Französische und Deutsche übersetzt.“ Dies sagte der stellvertretende Direktor der Organisation zur Erhaltung der Werke und Veröffentlichungen zu den Werten der Heiligen Verteidigung der Armee Oberst Seyed Behzad Mir Ahmadi.

„Wir wollen die Kultur der heiligen Verteidigung, der Selbstaufopferung und des Martyriums der Kämpfer unseres Landes während der acht Jahre des vom Irak gegen Iran auferlegten Krieges dem Rest der Welt vermitteln“, erklärte er am Dienstag im Gespräch mit IRNA.

In Bezug auf den Besuch der Nationalen Ausstellung über die Errungenschaften der Heiligen Verteidigung in Teheran durch Militärattachés aus verschiedenen Ländern bemerkte Mir Ahmadi: „Die Armee lud alle befreundeten Länder und militärischen Verbündeten Irans ein, und mehr als 25 Länder nahmen daran teil, darunter Armenien, Turkmenistan, die Türkei und Deutschland“.

Anlässlich des 40. Jahrestages des Beginns des auferlegten Krieges gegen Iran findet vom 23. bis 30. September in Teheran die Nationale Ausstellung über die Errungenschaften der Heiligen Verteidigung unter dem Motto „Wir sind stark“ statt.

Your Comment

You are replying to: .
1 + 1 =