26.09.2020, 14:25
Journalist ID: 2397
News Code: 84054849
1 Persons
Iran fordert Welt ohne Atomwaffen

Teheran (IRNA) - In einer Reihe von Tweets am Samstag wies das iranische Außenministerium auf die Bedeutung der Unterstützung der verantwortlichen Nationen auf der ganzen Welt für eine Welt ohne Atomwaffen hin.

„Der Internationale Tag für die vollständige Beseitigung von Atomwaffen bietet der internationalen Gemeinschaft die Gelegenheit, ihr Engagement für die nukleare Abrüstung als Priorität erneut zu betonen. Wir glauben an eine friedliche und sichere Welt, in der kein Staat über Massenvernichtungswaffen verfügt“, twitterte das Ministerium.

„Der internationale Tag für die vollständige Beseitigung der Kernwaffen ist eine Gelegenheit, unsere völlige Ablehnung aller Arten von Massenvernichtungswaffen erneut zum Ausdruck zu bringen. Leider hat die Missachtung der internationalen Verträge durch das US-Regime und seine Pläne, neue Atomwaffen zu produzieren, die Welt einem neuen Wettrüsten näher gebracht“, fügte es hinzu.

„Auch in unserer Region bleibt das israelische Regime, das von den USA unterstützt wird, mit seinen zehn Atomwaffen die größte Bedrohung für Frieden und Sicherheit. Das Regime verhindert, dass der Nahe Osten zu einer kernwaffenfreien Zone wird. Verantwortliche Nationen sollten für eine nuklearfreie Welt stehen“, twitterte sie.

Your Comment

You are replying to: .
1 + 6 =