Iran braucht kein Land zur Herstellung von Teile

Teheran (IRNA) - Der Befehlshaber der iranische Army Aviation erklärte, heute habe die Army Aviation des Landes eine solche Position in Bezug auf die Herstellung von Teile erreicht. Der Iran werde kein Land brauchen und sei auch bereit, den befreundeten Ländern in diesem Bereich zu helfen.

In Bezug auf die Entwicklungen der iranische Army Aviation nach dem Iran-Irak-Krieg sagte General Yousef Ghorbani: „Zu Beginn des Krieges hatten wir vielleicht 10 Piloten auf 7 Stützpunkten. Jetzt haben wir die meisten und besten Ausbildungslehrer.”

Er wies auf die Selbstversorgung der iranischen Army Aviation trotz der Sanktionen des Feindes hin und fügte hinzu: „Wir haben 40 Jahre lang verschiedene Sanktionen des Feindes erlebt, einschließlich militärischer Sanktionen. Die Hubschraubersysteme sind sehr komplex und schwer zu reparieren.“

„Diese Teile wurden von Universitäten und wissenbasierten Unternehmen hergestellt. Eines unserer Probleme in den vergangenen Jahren war der Nachtflug. Nur wenige Länder der Welt haben diese Möglichkeit. Unsere Army Aviation kann bereits nachts fliegen und Menschen bei Bedarf helfen“, stellte er fest.

Your Comment

You are replying to: .
2 + 7 =