08.09.2020, 18:03
Journalist ID: 2387
News Code: 84031869
1 Persons
Iran und Russland sind in Gesprächen, den Coronavirus-Impfstoff zu entwickeln

Teheran (IRNA) - Der Regierungssprecher Ali Rabiei erklärte am Dienstag gegenüber Reportern, die beiden Länder Iran und Russland haben die Gespräche geführt, um einen Coronavirus-Impfstoff zu entwickeln.

„Wir tauschen Informationen nicht nur mit Russland, sondern auch mit anderen Ländern aus, und auch andere Länder suchen dieses Wissen. Wir arbeiten in dieser Hinsicht mit der Weltgesundheitsorganisation zusammen“, betonte er.

„Die iranischen wissenbasierten Unternehmen arbeiten auch an der Entwicklung eines Coronavirus-Impfstoffs, und wir sind optimistisch über ihren Erfolg“, fügte Rabiei hinzu.

In Bezug auf den anhaltenden Druck und die Sanktionen der Vereinigten Staaten gegen den Iran sagte er, Washington setze seine Politik des maximalen Drucks gegen Teheran fort, aber andere Länder der Welt unterstützen nicht die Vereinigten Statten.

Er stellte fest, dass sich die Mitglieder des Sicherheitsrates gegen die Vereinigten Staaten aussprachen und dass die USA kein Recht hätten, die Sanktionen gegen Teheran wiederherzustellen.

Your Comment

You are replying to: .
8 + 5 =