08.09.2020, 13:51
Journalist ID: 2387
News Code: 84031503
0 Persons
Iran plant, bis Ende dieses Jahres mehr als 52.000 Tonnen Garnelen zu produzieren

Teheran (IRNA) - Der Leiter der iranischen Organization für Fisherei kündigte an, dass in diesem Jahr mindestens 12.000 Hektar Land für die Garnelenzucht gepflanzt wurden, und dass die Garnelenproduktion 52.000 Tonnen erreichen werde.

„Laut Infrastrukturmaßnahmen und Unterstützungsmaßnahmen im Fischereisektor des Landes hat die Aquakulturproduktion 1.282.457 Tonnen erreicht, was eine bedeutende Zahl ist“, sagte Nabiollah Khoun Mirzaei in einem Interview mit IRNA am Dienstag.

Er erklärte weiter: „Von dieser Menge wurden 526.729 Tonnen durch Aquakultur und 755.728 Tonnen durch Fischerei erzeugt, und die Aquakultur hat in diesem Sektor eine wichtige Rolle gespielt.“

In Bezug auf den Export und Import von Fischereierzeugnissen bemerkte er: „Im vergangenen Jahr wurden 146.000 Tonnen Fischereierzeugnisse im Wert von 538,9 Mio. USD exportiert und 29.000 Tonnen im Wert von 98,9 Mio. USD importiert.”

Ihm zufolge sind daher 233.059 Menschen direkt und indirekt im Fischereisektor des Landes tätig.

Your Comment

You are replying to: .
3 + 5 =