Iranian National Gas Company erzielte einen Umsatz von 10 Milliarden US-Dollar

Teheran (IRNA) - Der Geschäftsführer der National Iranian Gas Company (NIGC), Hossein Montazer Torbati, betonte, dass die Lieferung von Gas an iranische Anlagen eine Einsparung von 75 Milliarden Dollar beim Verbrauch flüssiger Brennstoffe ermöglichte. In den letzten sieben Jahren hat die Gasversorgung dem Land einen Umsatz von 10 Milliarden US-Dollar eingebracht.

Er schätzte an diesem Montag während der Inbetriebnahme von 151 Gasversorgungsprojekten die in diesen sieben Jahren ersetzte Gasmenge auf zwei Millionen Lastwagen mit Kerosin, Heizöl und Diesel sowie etwa 3,2 Milliarden Gaskapseln.

Ihm zufolge werden bis Ende nächsten persischen Jahres weitere 5.000 Dörfer über eine Gasversorgung verfügen.

Your Comment

You are replying to: .
4 + 1 =