01.09.2020, 23:53
Journalist ID: 2397
News Code: 84023760
1 Persons
Grossi fordert eine weitere Iran-IAEA-Zusammenarbeit

Teheran (IRNA) - Der Generaldirektor der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEO), Rafael Grossi, lobte das Treffen mit dem stellvertretenden iranischen Außenminister Abbas Araqchi in Wien und twitterte danach, dass die Zusammenarbeit zwischen dem Iran und der IAEO fortgesetzt werden sollte.

Beide Seiten begrüßten bei diesem Treffen die jüngsten Gespräche in Teheran und die gemeinsame Erklärung, die die Zusammenarbeit, das Engagement und das Vertrauen zwischen dem Iran und der IAEA stärken wird, als positiv und konstruktiv und äußerten sich zufrieden über das auf internationaler Ebene erzielte Verständnis.

Am Ende einer zweitägigen Reise des IAEA-Generaldirektors Rafael Grossi nach Teheran am 26. August gaben Iran und die UN-Agentur eine gemeinsame Erklärung zu Vereinbarungen und den Ergebnissen der Gespräche zwischen beiden Seiten ab. In diesem Zusammenhang gewährt Iran der IAEA freiwillig Zugang zu den beiden von der IAEA festgelegten Standorten und erleichtert die Überprüfungsaktivitäten, um diese Probleme zu lösen.

Ähnliche Nachrichten

Your Comment

You are replying to: .
8 + 3 =