29.08.2020, 13:52
Journalist ID: 2397
News Code: 84020252
1 Persons
Iran: US-Unilateralismus untergräbt UN-Autorität

Teheran (IRNA) - Als Reaktion auf die Behauptungen der US-Politikern bezüglich der Aktivierung des Snapback-Mechanismus, der die erneute Verhängung von Sanktionen gegen den Iran zur Folge hätte, warnte der ständige Botschafter der Islamischen Republik bei den Vereinten Nationen in einer Botschaft, dass der US-Unilateralismus die Rolle von der UNO untergräbt.

„Amerikas Missachtung des Völkerrechts hat ein neues Niveau erreicht. Die Vereinigten Staaten verstoßen gegen JCPOA (Joint Comprehensive Plan of Action) und die Resolution 2231; Sie interpretieren 2231 absichtlich falsch und drohen UN-Mitgliedern, einschließlich ihrer engsten Verbündeten, die sich gegen Mobbing zu wehren“, twitterte Majid Takht-e Ravanchi am Freitag.

Er fügte hinzu: „Der Unilateralismus der Vereinigten Staaten untergräbt die UNO. Die Autorität des Sicherheitsrates steht auf dem Spiel“.

Your Comment

You are replying to: .
3 + 7 =