24.08.2020, 21:28
Journalist ID: 2397
News Code: 83921425
0 Persons
Zarif kritisiert US-Bemühungen, Waffen an Länder in der Region zu verkaufen

Teheran (IRNA) - Der Außenminister der Islamischen Republik kritisierte die USA nachdrücklich dafür, dass sie den Nahen Osten mit Waffen überflutet hatten.

„Der Gesetzesbrecher Pompeo (US-Außenminister) hat keine Bedenken, gegen die Gesetze seines eigenen Landes zu verstoßen“, twitterte Minister Mohamad Javad Zarif am Montag.

Er fügte hinzu: „Zusammen mit der weltweit größten nuklearen Bedrohung erklärt er den Wunsch, unsere Region mit noch mehr amerikanischen Waffen zu überfluten, während gleichzeitig versucht wird, die rechtliche Normalisierung der Verteidigungszusammenarbeit des Iran mit dem Rest der Welt zu verhindern“.

Your Comment

You are replying to: .
1 + 11 =