19.08.2020, 17:19
Journalist ID: 2387
News Code: 83914974
1 Persons
Der Iran wird 5 Satelliten ins All schicken

Teheran (IRNA) - Der iranische Telekommunikationsminister, Mohammad Javad Azari-Jahromi, hat angekündigt, dass die Islamische Republik Iran in Abstimmung mit dem Verteidigungsministerium bis Ende dieses persischen Jahres fünf Satelliten ins All schicken werde.

Er machte diese Bemerkungen während einer Zeremonie am Mittwoch und verwies auf die Entwicklung der künstlichen Intelligenz im Land.

„Wir planen, einen iranischen Supercomputer, einen der 500 besten der Welt, betriebsbereit zu machen“, fügte er hinzu.

Azari Jahromi sagte, dass dieser Supercomputer für die Informationsverarbeitung und die Ergebnisse der künstlichen Intelligenz sehr wichtig sei und eine der Infrastrukturen der künstlichen Intelligenz darstelle, die im Februar in Betrieb genommen werden.

„Wir versuchen, die fünfte Generation (5G) des Handynetzes bis Ende September an fünf Orten in der Hauptstadt Teheran zu aktivieren“, betonte er.

Er sagte weiter, dass die Forschungsarbeiten zur Entwicklung der digitalen Wirtschaft auf der Grundlage der fünften Generation von Mobiltelefonen abgeschlossen wurden und das Projekt vorgestellt wird.

Your Comment

You are replying to: .
3 + 0 =