11.08.2020, 23:22
Journalist ID: 2397
News Code: 83904397
1 Persons
Iran exportiert Milchprodukte im Wert von 153,7 Millionen Dollar

Teheran (IRNA) - Der Sprecher des Zollamts der Islamischen Republik betonte, dass der Iran in den ersten vier Monaten des laufenden persischen Jahres etwa 152.574 Tonnen Milchprodukte in 30 Länder im Wert von etwa 153.742.611 USD exportiert habe.

Trotz der Probleme, die sich aus der Ausweitung von Covid-19 und Handelsbeschränkungen weltweit ergeben, gehören Kanada, Deutschland, Großbritannien, Australien, Russland, der Türkei, Malaysia, die Vereinigten Arabischen Emiraten, Bahrain, Afghanistan, Kasachstan, Irak und Neuseeland laut Ruholah Latifi zu den Importländern iranischer Milchprodukte.

Der Sprecher stellte außerdem fest, dass die meisten Produkte in diesen vier Monaten in den Irak (mit mehr als 75.998.000 USD), Afghanistan (mit mehr als 18.825.170 USD) und Pakistan (mit mehr als 13.411.286 USD) exportiert worden seien.

Laut Latifi gehören Frischkäse, geriebener Käse, Molke, Fette und Öle aus Milch, abgepackter Butter, Dugh (typisch iranisches Erfrischungsgetränk), Sahne, Joghurt sowie Industrie- und Säuglingsmilchpulver zu den wichtigsten Exportprodukten.

Der Sprecher betonte, dass 15% der gesamten iranischen Warenexporte im vergangenen persischen Jahr (März 2019 bis März 2020) Milchprodukten entsprachen.

9407

Your Comment

You are replying to: .
6 + 8 =