Irans UN-Vertreter verurteilt die Unterstützung der USA für Terroristengruppe „Tondar“

Teheran (IRNA) - In einem Brief an den Generalsekretär der Vereinten Nationen verurteilte der Ständige Vertreter des Iran bei den Vereinten Nationen die Unterstützung der USA für die Terroristengruppe „Tondar“ und forderte das internationale Gremium auf, die erforderlichen Maßnahmen gegen diese Unterstützung zu ergreifen.

In seinem Brief an Antonio Guterres informierte Majid Takht-Ravanchi über die zerstörerischen Maßnahmen der Terroristengruppen im Iran unter direkter Unterstützung der USA.

Der iranische Diplomat beklagte, dass die USA keine angemessenen Maßnahmen ergriffen haben, um die Mitglieder der Terrorgruppe in den Iran zurückzubringen, was ein Beweis für die direkte Unterstützung der USA für die Gruppe ist.

Takht-Ravanchi ernannte daher die USA für alle im Iran begangenen Verbrechen der Gruppe verantwortlich.

Er hat die USA aufgefordert, die USA daran zu hindern, die Gruppe zu unterstützen.

Am 1. August teilte das iranische Geheimdienstministerium mit, es habe den Rädelsführer einer Terroristengruppe festgenommen.

In einer veröffentlichten Erklärung sagte das Ministerium, seine Streitkräfte haben einer in den USA ansässigen Terroristengruppe einen „schweren Schlag“ versetzt.

9407

Ähnliche Nachrichten

Your Comment

You are replying to: .
1 + 11 =