01.08.2020, 18:37
Journalist ID: 2387
News Code: 83892804
1 Persons
Die Pistazienexporte Irans um 235 Prozent gestiegen

Kerman (IRNA) – Nach Angaben des Generalsekretärs der iranischen Pistazienvereinigung wurden in den letzten vier Monaten 35.000 Tonnen Pistazien des Iran ins Ausland exportiert, was einem Wachstum von 235% gegenüber dem gleichen Zeitraum der letzten fünf Jahre entspricht.

Hossein Rezaei sagte am Samstag, die Ausbreitung des Coronavirus sei nicht der Hauptgrund für den Rückgang der Exporte und die Probleme im Bereich der Pistazien. Obwohl der Verbrauch dieses Produkts weltweit zurückgegangen ist, können Pistazien auch unter den schlechtesten Bedingungen exportiert werden, wenn das Gesetz gut umgesetzt wird.

Er betonte auch, 1397 wurden in den Obstgärten des Landes mehr als 55.000 Tonnen Pistazien hergestellt und 30.000 Tonnen dieses Produkts exportiert.

Your Comment

You are replying to: .
2 + 14 =