Die Drogensanktionen von USA verhindern den gleichberechtigten Zugang zu Coronavirus-Impfstoffen

Teheran (IRNA) - Die US-Politik des maximalen Drucks gegen andere Länder umfasst grausame und illegale Sanktionen im medizinischen Bereich. Die Störung des Gesundheitssystems der Länder, die im Kampf gegen das Coronavirus sanktioniert wurden, und die Verweigerung des freien und gleichberechtigten Zugangs zum Covid-19-Impfstoff markiert eine weitere Seite auf der schwarzen Liste der von Washington begangenen Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

Durch die Fortsetzung ihrer einseitigen und illegalen Aktionen in der durch die Corona-Virus-Epidemie verursachten Krisensituation haben die Vereinigten Staaten die roten Linien des wirtschaftlichen Terrorismus überschritten und die Grenze der Verbrechen gegen die Menschlichkeit erreicht.

Berichten zufolge konkurrieren weltweit mehr als 145 Pharmaunternehmen und Universitäten um den Corona-Impfstoff. Bis heute wurden weltweit mehr als 17 Millionen Menschen mit dem Coronavirus infiziert und sind mehr als 600.000 gestorben.

Heutzutage gibt es einen wirksamen und konstruktiven Wettbewerb zwischen Forschungs- und Wissenschaftszentren verschiedener Länder, um den am schnellsten wirksamen Impfstoff gegen diese Krankheit zu finden. Ein Wettbewerb, der zu weiteren Sprüngen in der medizinischen und pharmazeutischen Wissenschaft führen könnte.

Bisher wurde kein Impfstoff gegen das Coronavirus von der Weltgesundheitsorganisation zugelassen.

Die Islamische Republik Iran ist dank bedeutender Fortschritte auf dem Gebiet der Medizin und der pharmazeutischen Industrie eines der wenigen Länder, die bedeutende Schritte auf dem Gebiet der Impfstoffherstellung unternommen haben. Laut Saeed Namaki, Minister für Gesundheit, Behandlung und medizinische Ausbildung Irans, wird die Herstellung von Covid-19-Impfstoffen im Iran bald in die Testphase an Menschen eintreten.

Die Patienten in sanktionierten Ländern, einschließlich des Iran, haben mit vielen Problemen zu kämpfen, um ihre Medikamente zu erhalten.

Folgen Sie uns auf Twitter: @irna_German

Your Comment

You are replying to: .
7 + 0 =