Iran begrüßt die Ankündigung des dreitätigen Waffenstillstands durch die Taliban in Afghanistan

Teheran (IRNA) - Der Sprecher des iranischen Außenministeriums, Abbas Mousavi, begrüßte die Ankündigung eines dreitägigen Waffenstillstands der Taliban in Afghanistan und äußerte die Hoffnung, dass die Maßnahmen der Taliban dazu beitragen werden, die geeigneten Bedingungen für das gegenseitige Verständnis in Afghanistan zu schaffen.

Mousavi gratulierte den muslimischen Brüdern in Afghanistan anlässlich von Eid al-Adha und begrüßte die Ankündigung eines dreitägigen Waffenstillstands durch die Taliban und betrachtete dies als einen positiven Schritt auf dem Weg zu Frieden und Stabilität in diesem Land.

Er fügte hinzu: „Wir hoffen, den Beginn des internationalen Dialogs mit einem Fokus auf die afghanische Regierung und unter Beteiligung aller politischen Gruppen, einschließlich der Taliban, zu sehen, um eine friedliche Lösung zu finden und das einvernehmliche Friedensabkommen auf der Grundlage der Verfassung und der demokratischen Strukturen in der Islamischen Republik Afghanistan zu erreichen.“

Mousavi betonte erneut die Bereitschaft der Islamischen Republik Iran, zur Förderung der interafghanischen Gespräche auf der Grundlage der Forderungen der beteiligten Parteien beizutragen.

Folgen Sie uns auf Twitter: @irna_German

Your Comment

You are replying to: .
4 + 2 =