24.07.2020, 15:46
Journalist ID: 2397
News Code: 83882949
1 Persons
Belästigung des Passagierflugzeuges: Iran beschwert sich bei ICAO

Teheran (IRNA) - Die iranische Zivilluftfahrt-Organisation legte bei der Internationalen Zivilluftfahrt-Organisation (ICAO) Protest ein und verurteilte die jüngste Belästigung eines iranischen Passagierflugzeugs durch zwei US-Militärjets im syrischen Luftraum als „eindeutigen Verstoß gegen internationales Recht und Standards“.

„Die Belästigung des iranischen Passagierflugzeugs durch US-Kampfflugzeuge (über Syrien) stellt einen eindeutigen Verstoß gegen das Völkerrecht sowie gegen Luftfahrtstandards und -vorschriften dar“, erklärte die iranische Zivilluftfahrt-Organisation am Freitag.

Iran forderte die ICAO auf, sich so schnell wie möglich mit dem Thema zu befassen.

Zwei US-Kampfflugzeuge näherten sich am Donnerstag einem Passagierflugzeug von Mahan Air im syrischen Luftraum, wodurch der Pilot gezwungen wurde, in einen scharfen Sinkflug zu gehen, um eine Kollision zu vermeiden.

9407

Folgen Sie uns auf Twitter: @irna_German

Ähnliche Nachrichten

Your Comment

You are replying to: .
4 + 13 =