10.07.2020, 17:00
Journalist ID: 2397
News Code: 83850713
0 Persons
Ilam wird bald ein Zentrum für petrochemische Industrie

Ilam (IRNA) – „In naher Zukunft wird Ilam der petrochemische Pol im Westen des Landes“, sagte der Gouverneur dieser westiranischen Provinz, Qasem Soleimani Dashtaki.

Soleimani gab diese Erklärungen bei einem Treffen mit dem Generaldirektor von Ilam Petrochemical Company ab, in dem er seine Hoffnung zum Ausdruck brachte, dass das Olefin-Projekt mit einer nationalen Investition von 800 Milliarden Rial und einer Auslandsinvestition von 790 Millionen Euro im nächsten Monat in Anwesenheit des Präsidenten eingeweiht wird.

Nach Angaben des Gouverneurs wird die Einführung von Olefin große Fortschritte für die petrochemische Industrie des Landes und der Provinz bedeuten und wiederum zahlreiche neue Arbeitsplätze schaffen.

Ilam Petrochemical Company ist mit 2.000 Fachkräften und Personal das größte private Unternehmen der Provinz sowie der größte petrochemische Komplex im Westen Irans.

Mit dem Start der zweiten Phase (Olefin) wird die Ethylenproduktionskapazität des Unternehmens um 450.000 Tonnen pro Jahr steigen.

Das 18 km von der Stadt Ilam entfernte Unternehmen erstreckt sich über eine Fläche von 122 Hektar und hat bisher 2.190 direkte und indirekte Arbeitsplätze geschaffen.

Mehr als 3,5% der Ölreserven und 11% der iranischen Gasreserven befinden sich in dieser Provinz.

9407

Your Comment

You are replying to: .
2 + 5 =