Iran beabsichtigt im Natans-Komplex einen größeren Schuppen mit fortschrittlicherer Ausrüstung zu bauen

Teheran (IRNA) - Der Sprecher der iranischen Atomenergieorganisation (OEAI), Behrouz Kamalvandi, erklärte, es sei beschlossen worden, den beschädigten Schuppen im Schahid Ahmadi Roschan-Komplexes (Natans) wieder aufzubauen, und daher werde in dem Komplex einen Größeren mit fortschrittlicherer Ausrüstung gebaut.

Im Gespräch mit IRNA verwies Kamalvandi auf den Vorfall vom vergangenen Donnerstag in Natans und die Maßnahmen der OEAI und sagte, dass die zuständigen Behörden informiert wurden und dass offensichtlich ein Schuppen mit besseren Vorteilen und mit fortschrittlicherer Ausrüstung wieder gebaut wird.

Kamalvandi bekräftigte, dass der Iran die Anreicherungsarbeit nicht unterbrechen werde, und fügte hinzu: „Der Vorfall kann mittelfristig die Entwicklung und Produktion fortschrittlicher Maschinen verzögern, aber wir werden dies durch die unermüdlichen Bemühungen der Mitarbeiten in der Organisation kompensieren, um die Leistung zu verbessern. Unsere Mitarbeiter sind entschlossen, diesbezüglich ihr Bestes zu geben“.

Für die Inbetriebnahme der Anlage werden zwei Prozesse priorisiert, sagte er. Der Wiederaufbau der beschädigten Schuppen und die Bereitstellung besserer Ausrüstung zur Erweiterung der Arbeiten.

Am 2. Juli gab Kamalvandi an, dass einer der derzeit im Bau befindlichen Schuppen auf dem offenen Gelände der Natans-Anlage infolge eines Vorfalls beschädigt worden sei.

9407

Your Comment

You are replying to: .
2 + 3 =