Zarif: USA bestrafen gesetzestreue Staaten, weil sie nicht gegen den UN-Sicherheitsrat verstoßen

Teheran (IRNA) - Der iranische Außenminister Mohammad Javad Zarif bezog sich in einem Tweet auf die Verletzung des iranischen Atomabkommens durch die USA und betonte, dass dieses Land das Einzige in der Geschichte der Vereinten Nationen ist, das gegen andere Länder Sanktionen auferlegt, weil sie nicht gegen die Resolutionen des UN-Sicherheitsrates verstoßen.

„USA haben nicht nur gegen das Atomabkommen verstoßen, sondern auch andere dazu gezwungen“, twitterte Zarif am Montag. „Es ist auch eine Schande, als erster in der Geschichte der Vereinten Nationen gesetzestreue Länder dafür zu bestrafen, dass sie NICHT gegen einen Sicherheitsrat verstoßen.“

Your Comment

You are replying to: .
4 + 1 =