Coronavirus-Pandemie: 2.368 Neuinfektionen und 116 Todesfälle an einem Tag im Iran

Teheran (IRNA) – Laut den letzten Angaben des Gesundheitsministeriums des Iran hat leider das Coronavirus in den letzten 24 Stunden 116 Todesopfer im Land gefordert.

Sima Sadat Lari, die Sprecherin des Gesundheitsministeriums, sagte am Sonntag, dass seit Samstag 2.368 Neuinfektionen im Land bestätigt wurden. Die Gesamtzahl der Infektionen im Land liegt bei 204.952.

Sie fügte hinzu, dass sich 2.887 Menschen in einem kritischen Zustand befinden.
 

Das Coronavirus hat bisher 9.623 Menschen im Land das Leben gekostet, batonte sie.

Ihr zufolge ist die Zahl der Patienten, die sich im Iran vom neuartigen Coronavirus erholt haben, ist auf 163.591 gestiegen.

Your Comment

You are replying to: .
2 + 12 =