18.06.2020, 16:52
Journalist ID: 2387
News Code: 83825927
0 Persons
COVID-19: 87 weitere Todesfälle in den letzten 24 Stunden im Iran

Teheran (IRNA) - Die Sprecherin des Gesundheitsministeriums, Sima Sadat Lari, sagte am Donnerstag, dass in den letzten 24 Stunden 87 weitere Iraner an Coronavirus gestorben seien, was die Gesamtzahl der Todesfälle auf 9.272 erhöht.

Laut Lari haben 156.991 von insgesamt 197.647 mit dem Coronavirus infizierten Menschen überlebt, während insgesamt 9.272 Menschen leider ihr Leben verloren haben.

Sie fügte hinzu, dass seit gestern (Mittwoch) 2.596 neu infizierte Fälle im Land entdeckt wurden.

Irans Sprecherin des Gesundheitsministeriums stellte fest, dass sich 2.795 Patienten in einem kritischen Zustand befinden.

Your Comment

You are replying to: .
captcha