12.06.2020, 14:00
Journalist ID: 2397
News Code: 83819021
0 Persons
Mousavi: USA werden bald vor der iranischen Nation knien

Teheran (IRNA) - Der Sprecher des Außenministeriums der Islamischen Republik Iran versicherte den US-Behörden, dass die USA bald gezwungen sein werden, vor der iranischen Nation niederzuknien.

„Eine Regierung, deren Politik auf dem ‚Knie im Nacken‘ basiert, sei es gegenüber ihrem eigenen Volk, sei es gegenüber anderen auf der ganzen Welt, muss mit dem Wirtschaftsterrorismus und dem Druck gegen die Menschen wirklich zufrieden sein“, twitterte Seyyed Abbas Mousavi als Reaktion auf die Zufriedenheit des Sonderbeauftragten für die Iran-Politik der USA, Brian Hook, über die Ergebnisse des maximalen Drucks, der gegen die iranische Nation ausgeübt wurde.

Er fügte hinzu: „Aber wie Ihr sehen könnt, war nicht der Hals der Iraner, sondern Euer eigenes Knie gebrochen“.

In einem Interview mit Al-Arabien am Donnerstag sagte Hook, dass die US-Politik gegen den Iran das Land geschwächt und sogar seine Unterstützung für die Hisbollah beeinträchtigt habe.

Der amerikanische Diplomat wies auch darauf hin, dass Washington beabsichtige, die finanzielle Unterstützung des Iran für die jemenitische Ansarollah-Bewegung zu behindern.

9407

Your Comment

You are replying to: .
7 + 2 =