11.06.2020, 13:00
Journalist ID: 2387
News Code: 83818289
1 Persons
Präsident Rohani eröffnet zwei große Industrieprojekte in Provinz Khorasan-e Razavi

Gonabad (IRNA) – Der iranische Präsident Hassan Rohani startete am Donnerstagmorgen im Jahr des Produktionssprungs per Videokonferenz zwei große Industrie- und Bergbauprojekte in der Grenzstadt Khaf, der Provinz Khorasan-e Razavi.

Diese großen Industrieeinheiten, die trotz der grausamen US-Sanktionen gegen die iranische Nation, der Krise des Ausbruchs des Coronavirus und ohne die Anwesenheit eines einzigen ausländischen Ingenieurs geschaffen wurden, haben direkt und indirekt Arbeitsplätze für 5.000 Menschen geschaffen.

Die Sanabad-Industrieeinheit ist eines der Projekte, die heute vom iranischen Präsidenten eröffnet wurden. Für die Eröffnung dieses Projekts wurden 117 Millionen Euro investiert.

Die Stahlkonzentrat-Anlage von der Region Sangan mit einer Kapazität von 5 Millionen Tonnen und die Simidko-Anlage mit einer Kapazität von 2,5 Millionen Tonnen waren ein Teil der Projekte in der Provinz Khorasan-e Razavi.

50 Prozent der Ausrüstungen in diesen Fabriken wurden im Land hergestellt, und die Einrichtung der Fabriken wurde insgesamt von iranischen Experten durchgeführt.

Die Stadt Khaf mit einer gemeinsamen Grenze von 123 km zu Afghanistan liegt 267 km von der Stadt Mashhad entfernt.

Your Comment

You are replying to: .
9 + 8 =