Vaezi rät den Republikanern, Maßnahmen gegen Rassismus in den USA zu ergreifen, anstatt Sanktionen gegen Iran zu verhängen

Teheran (IRNA) - Der Direktor des Präsidialamts reagierte auf den vom US-Kongress vorgelegten Plan, Sanktionen gegen den Iran zu verhängen, und riet den Republikanern, Maßnahmen gegen Rassismus in ihrem eigenen Land zu ergreifen.

„Anstatt das anti-iranische Paket voranzutreiben, sollten die Republikaner besser einen Anti-Rassismus-Plan für die USA vorbereiten, um Ungerechtigkeiten auszurotten und Frieden im Land wiederherzustellen“, twitterte Mahmoud Vaezi am Dienstag.

US-Medien berichteten am Mittwoch, dass das „Republican Studies Committee“ ein zusätzliches Paket von Sanktionen gegen den Iran, Russland und China vorschlagen wird.

9407

Your Comment

You are replying to: .
8 + 2 =