Iran exportierte die Kunsthandwerke im Wert von 500 Millionen Dollar

Teheran (IRNA) – Der iranische Minister für Kulturerbe, Tourismus und Handwerk, Ali Asghar Mounesan, erklärte, der Wert der Handwerksexporte lag im iranischen Kalenderjahr bei über 500 Millionen US-Dollar.

Er sagte am Vorabend des Welthandwerkstages am Dienstag: „Im vergangenen persischen Jahr wurden die Kunsthandwerke im Wert von 273 Millionen US-Dollar aus dem Zoll und 250 Millionen US-Dollar von Touristen exportiert, insgesamt mehr als 500 Millionen US-Dollar.“

„Im Bereich des ausländischen Tourismus hoffen wir, dass wir im nächsten Monat wie in vielen anderen Ländern den ausländischen Tourismus wieder aufnehmen können“, betonte er.

Der ausländische Tourismus hat seit dem Ausbruch des Coronavirus im Iran gestoppt.

Im Iran sind mehr als zwei Millionen Menschen im Bereich des Handwerks tätig.

Your Comment

You are replying to: .
captcha