Iran hat insgesamt 500 Millionen US-Dollar tropische Früchte ins Ausland exportiert

Teheran (IRNA) - Die Generaldirektorin des Büros für tropische und subtropische Früchte, Zahra Jalili Moghadam, berichtete, dass im vergangenen Jahr 620.000 Tonnen dieser Produkte mit einem ungefähren Wert von 500 Millionen Dollar exportiert wurden.

„Der Anbau tropischer und subtropischer Früchte im Iran erstreckt sich über eine Fläche von etwa 730.000 Hektar“, erklärte sie, und fügte hinzu, dass etwa 8,1 Millionen Tonnen produziert werden.

Sie schätzte den Anteil tropischer und subtropischer Früchte an der Gartenbauproduktion auf etwa 40 Prozent, und betonte, die wichtigsten seien Zitrusfrüchte, Datteln, Granatäpfel und Feigen.

„Der Iran belegt im Bereich der Produktion von Zitrusfrüchte weltweit den siebten Platz“, sagte Jalili Moghadam, und versicherte, dass der Einsatz neuer Methoden zur Steigerung der Produktivität auf der Tagesordnung des Landwirtschaftlichen Dschihad stehe.

Your Comment

You are replying to: .
captcha