06.06.2020, 23:57
Journalist ID: 2397
News Code: 83812540
1 Persons
USA haben kein Recht, etwas gemäß der Resolution 2231 einzuleiten

Teheran (IRNA) – Der ständige Vertreter Irans bei den Vereinten Nationen betonte, die Vereinigten Staaten von Amerika, die sich zuvor aus dem Atomabkommen mit dem Iran zurückgezogen haben, haben jetzt kein Recht, etwas gemäß der Resolution 2231 des VN-Sicherheitsrates einzuleiten.

Teheran (IRNA) – Der ständige Vertreter Irans bei den Vereinten Nationen betonte, die Vereinigten Staaten von Amerika, die sich zuvor aus dem Atomabkommen mit dem Iran zurückgezogen haben, haben jetzt kein Recht, etwas gemäß der Resolution 2231 des VN-Sicherheitsrates einzuleiten.

Er twitterte am Samstag, der UN-Vertreter der Vereinigten Staaten von Amerika ist der Ansicht, dass sein Land das Recht hat, Streitschlichtungsmechanismus zu nutzen, um gemäß der Resolution 2231 des UN-Sicherheitsrates Sanktionen gegen den Iran wiederherzustellen.

„Das ist falsch. Die USA können kein JCPOA-Teilnehmer sein, da Donald Trump den Ausstieg dieses Landes bereits angekündigt hat“, sagte Takht-e Ravanchi.

Er betonte abschließend, dass Washington, das gegen die Resolution 2231 verstoßen hat, kein Recht darauf hat, basierend auf der Resolution 2231 des UN-Sicherheitsrates etwas zu erledigen.

Im Juni 2015 hatten die fünf UN-Vetomächte sowie Deutschland ein Atomabkommen mit Iran geschlossen. Es verhindert den Bau einer Atombombe von der Islamischen Republik, obwohl Iran mehrfach erklärt hat, dass er basierend auf der Fatwa des Obersten Revolutionsführers ein ganz friedliches Atomprogramm verfolgt. Der amerikanische Präsident Donald Trump kündigte das Abkommen im Mai 2018 einseitig auf und verhängte neue Sanktionen gegen Teheran.

Nachdem Mike Pompeo die Politik des US-Regimes in Bezug auf den wirtschaftlichen, politischen und militärischen Terrorismus gegen das iranische Volk als unwirksam angesehen hatte, argumentierte er, dass die Vereinigten Staaten gemäß der Resolution 2231 des Sicherheitsrates einer der Teilnehmer am iranischen Atomabkommen seien. Dieses Land fordert jetzt die Rückgabe von Sanktionen des Sicherheitsrates, insbesondere die Verlängerung des Waffenembargos gegen den Iran.

9407

Your Comment

You are replying to: .
5 + 4 =