06.06.2020, 19:10
Journalist ID: 2387
News Code: 83812383
1 Persons
Botschafter von Bangladesch im Iran bewundert die Meshgin Shahr-Hängebrücke

Ardabil (IRNA) – Während seiner Reise in die Provinz Ardabil bewunderte der bangladeschische Botschafter im Iran die Touristenattraktion der Meshgin Shahr-Hängebrücke.

Azam Sakar sagte während seiner Reise in die Provinz Ardabil im Nordwesten des Iran: „Obwohl wir in einem Land leben, in dem es viele Brücken und Flüsse gibt, ist die Aufregung, die Meshgin Shahr-Hängenbrücke  zu überqueren, ist unbeschreiblich. Diese Seite ist einer der wichtigsten Komplexe, um Touristen anzulocken.“

Er würdigte auch die Umsetzung von Gesundheitsprotokollen am Standort der Hängebrücke in Meshgin Shahr.

Die Hängebrücke von Meshgin Shahr ist die größte Hängebrücke im Nahen Osten, die vor fünf Jahren in Betrieb genommen wurde und derzeit als eine der Tourismusmarken in der Provinz Ardabil gilt.

Die Brücke wurde auf einer Höhe von 80 Metern über dem Meer Khiaochay gebaut und ist 2 Meter breit und 365 Meter lang.

Your Comment

You are replying to: .
2 + 0 =