01.06.2020, 14:00
Journalist ID: 2387
News Code: 83807371
0 Persons
Iran wird der Regierung und dem Volk Afghanistans immer zur Seite stehen

Teheran (IRNA) – Der iranische Präsident Hassan Rohani nannte die iranische Politik die Entwicklung brüderlicher und freundschaftlicher Beziehungen und die Zusammenarbeit mit allen Nachbarn, einschließlich Afghanistan, und sagte: „Der Iran wird immer der Regierung und der Bevölkerung von Afghanistan zur Seite stehen, um Frieden, Stabilität und Sicherheit in Afghanistan zu entwickeln.“

In einem Telefongespräch mit dem afghanischen Präsidenten gratulierte Rohani Ashraf Ghani zu seiner neuen Präsidentschaft in Afghanistan und zeigte sich zufrieden mit der Einigung zwischen den Fraktionen in Afghanistan.

Er äußerte die Hoffnung, dass beide Länder mit den Bemühungen aller Elemente der Regierung und des Hohen Versöhnungsrates mehr Frieden, Stabilität und Sicherheit in Afghanistan sehen werden.

In Bezug auf die Maßnahmen und Erfolge unseres Landes im Kampf gegen das Coronavirus und die Bereitstellung kostenloser medizinischer Dienstleistungen für afghanische Flüchtlinge sagte der Präsident: „Die Bereitstellung von Gesundheitsdienstleistungen für afghanische Flüchtlinge im Kampf gegen Covid-19 wird mit demselben Prozess fortgesetzt.“

„Wir glauben, dass die Streitigkeiten zwischen den Gruppen durch Verhandlungen im Rahmen der Grundsätze gelöst werden, und wir werden der afghanischen Regierung und dem Volk immer zur Seite stehen“, betonte Rohani.

Der Präsident wies darauf hin, dass die bilateralen Beziehungen zwischen dem Iran und Afghanistan auf dem Weg zum Fortschritt seien, und erklärte weiter: „Wir müssen daran arbeiten, die Umsetzung von beiderseitigen Vereinbarungen und Projekten, einschließlich der Khaf-Herat-Eisenbahn, als eines der wichtigsten Wirtschaftsprojekte zwischen den beiden Ländern zu beschleunigen.“

„Die Fertigstellung und der Start des Eisenbahnprojekts Chabahar-Zahedan im kommenden Jahr könnten die Entwicklung des Transports und des Warentransports in der Region positiv verändern“, fuhr Rohani fort.

Während dieses Telefongespräch bezeichnete Ashraf Ghani die Hilfe und Gesundheitsdientleistungen des Iran für die afghanischen Flüchtlinge als wertvoll, und lobte die Regierung und das Volk des Iran.

In Bezug auf die konstruktive Rolle der Islamischen Republik Iran für die Stabilität und Sicherheit der Region forderte der Präsident Afghanistans den Iran auf, den Friedens- und Dialogprozess in Afghanistan zu unterstützen.

Ashraf Ghani verwies auch auf die sich entwickelnden Beziehungen zwischen dem Iran und Afghanistan in verschiedenen Bereichen und äußerte die Hoffnung, dass beide Länder mit den Bemühungen der Beamten der Länder die beiderseitigen Beziehungen und die Zusammenarbeit ausweiten werden.

In diesem Telefonat betonten die Präsidenten auf die freundschaftlichen und brüderlichen Beziehungen zwischen den beiden Ländern sowie die Notwendigkeit, sich für die umfassende Entwicklung und Stärkung der Beziehungen zwischen Teheran und Kabul einzusetzen, um die Interessen beider Nationen zu wahren.

Your Comment

You are replying to: .
captcha