29.05.2020, 13:51
Journalist ID: 2397
News Code: 83803639
1 Persons
AEOI: USA stellen ihre feindselige Haltung gegenüber Iran erneut unter Beweis

Teheran (IRNA) - Die iranische Atomenergieorganisation (AEOI) erklärte, dass die kürzlich verhängte Sanktionen gegen zwei iranische Nuklearwissenschaftler ein „verzweifelter“ Versuch der Vereinigten Staaten sei, dem Fortschritt des Iran entgegenzuwirken.

In einer am Donnerstag veröffentlichten Erklärung der AEOI heißt es, der „verzweifelte Versuch und unkluge Schritt“ der Entscheidungsträger im Weißen Haus, zwei iranische Nuklearwissenschaftler auf die schwarze Liste zu setzen, zeige die Fortsetzung der feindlichen Haltungder US-Regierung gegenüber dem Iran.

„Solche Maßnahmen werden die Entschlossenheit der iranischen Jugend, die Ziele der Islamischen Republik zu erreichen, nicht stören“, betonte die AEOI.

Der Erklärung erinnerte daran: „Die iranischen fleißigen Forscher, insbesondere diejenigen, die in der Atomindustrie tätig sind, betrachten solche vergeblichen Versuche als Zeichen für das Scheitern des Feindes“.

Die USA haben ein Ende der Ausnahmen von den gegen das iranische Atomprogramm verhängten Sanktionen verkündet und Sanktionen gegen zwei iranische Atomforscher, Majid Agha'i und Amjad Sazgar, verhängt. Außenminister Mike Pompeo gab den betroffenen Firmen, die mit Iran zusammenarbeiten, 60 Tage Zeit, um die Projekte im Iran zu beenden. Betroffen sind der Reaktor Arak und der Forschungsreaktor in Teheran.

9407

Your Comment

You are replying to: .
1 + 14 =