Hot Docs Festival: Iranischer Dokumentarfilm mit einer Ehrenvollen Erwähnung gewürdigt

Teheran (IRNA) - Der iranische Dokumentarfilm „Eyes and Hands“ unter der Regie von Panahbarkhoda Rezaei wurde mit einer Ehrenvollen Erwähnung beim Hot Docs Festival, Kanadas führenden internationalen Dokumentarfilmfestival, ausgezeichnet.

Die Jury des Festivals würdigte „Eyes and Hands“ mit einer lobenden Erwähnung in der Kategorie „World Showcase“.

Die Geschichte handelt von einem verarmten Ehepaar mittleren Alters, das im ländlichen Iran fast völlig isoliert lebt.

Das Hot Docs Festival ist als qualifiziertes Festival für die Oscar-Verleihung in den Kategorien Documentary Feature und Documentary Short Subject anerkannt.

9407

Your Comment

You are replying to: .
2 + 3 =