23.05.2020, 13:44
Journalist ID: 2397
News Code: 83798246
0 Persons
Verkehrsbereich: Iran ist bereit, seine Erfahrungen mit Irak auszutauschen

Bagdad (IRNA) – Der Botschafter der Islamischen Republik Iran erklärte, dass iranische Unternehmen bereit sind, ihre Erfahrungen und Know-how im Bereich „Straßen und Verkehr“ mit dem Irak auszutauschen.

Iraj Masjedi drückte bei einem Treffen mit dem irakischen Verkehrsminister Nasser Hussein Al-Shibli seine Hoffnung aus, dass sich in der neuen Periode die Zusammenarbeiten der beiden Länder im Verkehrsbereich entwickeln und verstärken werden.

Al-Shibli begrüßte die Vorschläge des iranischen Diplomaten und betonte, dass er alles tun wird, um die Verbindungen zwischen den beiden Ländern besonders im Verkehrsbereich zu entwickeln.

Iran und Irak haben eine gemeinsame Grenze, die mehr als 1.400 Kilometer lang ist.

9407

Your Comment

You are replying to: .
2 + 15 =