22.05.2020, 15:24
Journalist ID: 2397
News Code: 83797278
0 Persons
 Zahl der Corona-Toten steigt auf 7.300

Teheran (IRNA) – seit Beginn der Corona-Pandemie sind 7.300 Menschen im Iran nach einer Infektion mit dem Erreger SARS-CoV-2 gestorben, sagte der Sprecher des Gesundheitsministeriums.

Kianush Jahanpur sagte am Freitag, die Zahl der nachgewiesenen Infektionen im Land stieg insgesamt auf mehr als 131.652.

Ihm zufolge wurden seit gestern 2.311 neue Fälle bestätigt, und leider sind 51 Patienten gestorben, was die Zahl der Todesopfer auf 7.300 erhöht

Er fügte hinzu, dass 102.276 Patienten die Krankheit überlebt und vollständig geheilt haben.

Der Sprecher stellte fest, dass bisher landesweit 763.913 Tests durchgeführt wurden.

2.659 Patienten bleiben in einem kritischen Zustand, sagte er abschließend.

9407

Your Comment

You are replying to: .
5 + 12 =