21.05.2020, 10:45
Journalist ID: 2387
News Code: 83795838
1 Persons
Botschafter des Iran: Europa kann den Vereinigten Staaten standhalten

Teheran (IRNA) - Der iranische Botschafter in der Europäischen Union, Golamhossein Dehghani, glaubt, die Europäische Union könne dem Verhalten der Vereinigten Staaten standhalten, das er als "Bedrohung für das Völkerrecht und die Sicherheit" ansieht.

Golamhossein Dehghani erklärte in einem Interview mit Euronews, der Iran sei nicht daran interessiert, das Atomabkommen zu zerstören, und äußerte seine Hoffnung, dass der UN-Sicherheitsrat das Waffenembargo gegen den Iran unter dem Druck der Vereinigten Staaten im Oktober nicht verlängern und die Sanktionen gegen den Iran, die ein Teil des iranischen Atomabkommes sind, in wenigen Monaten aufgehoben werde.

Er fügte hinzu: "Der Iran hofft, dass es in der Zeit von Herrn Borrell nicht passieren wird, dass das Atomabkommen zerstört wird."

„Das Thema von JCPOA geht über die Wirtschaft hinaus und es geht um die internationale Sicherheit. Vergessen wir nicht, dass Europa dem Nahen Osten sehr nahe steht. Die Sicherheit der Region ist für Europa sicherlich wichtiger als für die Vereinigten Staaten. Es geht um Glaubwürdigkeit und Einhaltung der Gesetze. Die Europäische Union behauptet, ein Pionier in diesem Bereich zu sein“, stellte er fest.

  

Your Comment

You are replying to: .
8 + 1 =