18.05.2020, 22:02
Journalist ID: 2397
News Code: 83792427
0 Persons
Iran: WHO verdient Unterstützung, keine Strafe

Teheran (IRNA) – Der iranische Minister für Gesundheit, Behandlung und medizinische Ausbildung würdigte die Rolle der Weltgesundheitsorganisation bei der Unterstützung und Koordinierung des kollektiven Kampfes gegen das Coronavirus und betonte, dass diese Organisation Unterstützung und keine Strafen verdient.

„Ich möchte die entscheidende Bedeutung der globalen Solidarität und der internationalen Zusammenarbeit bei der Überwindung dieser Pandemie und der Lösung des Problems in Bezug auf Zugangs zu Arzneimitteln und Impfstoffen zu einem angemessenen und fairen Preis hervorheben“, sagte Saeed Namaki am Montag auf der 73. Sitzung der Weltgesundheitsversammlung.

„Alle Maßnahmen oder Richtlinien, die die Zusammenarbeit zwischen Regierungen im Gesundheitssektor behindern, sind unmenschlich. Einseitige Sanktionen sind natürlich eine Barriere und eine unmenschliche Handlung. Die Vereinigten Staaten müssen für harte Sanktionen zur Rechenschaft gezogen werden, die das Leben des iranischen Volkes bedrohen“, sagte er.

9407

Your Comment

You are replying to: .
7 + 1 =