Hauptpolitik Irans besteht darin, die multilaterale Zusammenarbeit mit dem Irak zu stärken

Teheran (IRNA) - In einem Telefonat nannten die Präsidenten des Iran und Iraks die Beziehungen zwischen den beiden Ländern brüderlich, historisch und kulturell und betonten die Notwendigkeit, sich für die Entwicklung, Stärkung und umfassende Festigung der Beziehungen zwischen Teheran und Bagdad einzusetzen.

In einem Telefongespräch mit Barham Salih an diesem Montag zeigte sich Hassan Rohani zufrieden, dass der politische Prozess im Irak ein positives Ergebnis erzielt hat und dass alle irakischen Gruppen und Stämme vereint sind, sobald das neue Kabinett das Vertrauensvotum erhalten hat.

Ihm zufolge ist die politische Stabilität im Irak für die Region sehr wichtig.

Der iranische Präsident bekräftigte, dass die Politik des Landes darin bestehe, die Beziehungen und die umfassende Zusammenarbeit mit Bagdad zu stärken, und versicherte: "Die Islamische Republik Iran wird immer an der Seite der Regierung und der Nation Iraks stehen und will die Souveränität des Irak und die Nichteinmischung ausländischer Mächte in das Schicksal des Volkes und der Regierung Iraks bewahren.“

Hassan Rohani betonte die Bedeutung der Entwicklung der Wirtschaftsbeziehungen und der Zusammenarbeit zwischen dem Iran und dem Irak und fügte hinzu: "Wir müssen versuchen, den Handelsaustausch zwischen den beiden Ländern auf die vorherige Routine zurückzukehren, indem wir die Gesundheitsrichtlinien an allen gemeinsamen Grenzen vollständig einhalten."

Der irakische Präsident bezeichnete seinerseits die Beziehungen zwischen den beiden Ländern als gut und unterstrich auch die Notwendigkeit, die Anstrengungen zur Entwicklung der Beziehungen und der bilateralen Zusammenarbeit zu verstärken.

In Bezug auf die Bedeutung der politischen Beziehungen zwischen Teheran und Bagdad schloss er: "Die Stabilität und Sicherheit des Irak erfordert die Zusammenarbeit zwischen befreundeten und benachbarten Ländern, insbesondere mit der Islamischen Republik Iran."

Your Comment

You are replying to: .
3 + 14 =