Iran konzentriert sich auf Ausbau der militärisch- und Verteidigungszusammenarbeiten mit dem Irak

Bagdad (IRNA) – Der Militärattaché General Mostafa Moradian und der irakische Verteidigungsminister Juma Anad haben bei einem Treffen die Notwendigkeit betont, die militärisch- und Verteidigungszusammenarbeiten zwischen den beiden Ländern aufzubauen.

Während des Treffens gratulierte Moradian Anad zu seiner Ernennung zum Verteidigungsminister in der neuen irakischen Regierung und betonte die Bereitschaft des Iran, die Beziehungen mit dem Irak aufzubauen, insbesondere die Zusammenarbeit im Verteidigungsbereich.

Der irakische Verteidigungsminister wies auch auf die Rolle der Islamischen Republik Iran im Kampf gegen den Terrorismus hin und lobte die Bemühungen des Landes im Kampf gegen den IS.

Das Treffen konzentrierte sich auf die Situation des Terrorismus und der jüngsten Bewegungen von ISIL .

Während dieses Treffens betonten die beiden Seiten die Notwendigkeit, das viereckige Informationsaustauschzentrum für die Bekämpfung des Terrorismus (Iran, Russland, Syrien und Irak) im Kampf gegen den Terrorismus zu stärken, und die beiderseitigen Beziehungen zu entwickeln.

Your Comment

You are replying to: .
4 + 8 =